AGB

1. Textilreinigung

Die Textilreinigung wird sachgemäß und schonend gemäß den Pflegeanleitungen der Hersteller des Reinigungsgutes ausgeführt.

2. Vertragsschluss

Mit Abschluss der Registrierung auf der Webseite kommt zwischen der Stichweh AG, Färberstraße 10, 30453 Hannover, (im Folgenden: Stichweh) und dem Kunden ein Vertrag zustande, im Rahmen dessen der Kunde berechtigt ist, durch Einsenden von Reinigungsgut die Textilreinigung entgeltlich in Anspruch zu nehmen. Stichweh ist berechtigt, die Bearbeitung im Einzelfall abzulehnen. In diesem Falle erfolgt unentgeltliche Rücksendung der Ware.

Wünscht der Kunde den Beginn der Dienstleistung vor Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist, so werden dem Kunden durch Stichweh ein Adressaufkleber nebst Frankierung oder der Karton zur Einsendung von Reinigungsgut nur zur Verfügung gestellt und wird die Textilreinigung eingesendetes Reinigungsgutes nur durchgeführt, wenn der Kunde durch gesonderte Erklärung dem vorzeitigen Beginn der Textilreinigung ausdrücklich zustimmt.

3. Die Bezahlung der Reinigungsaufträge

Die Forderung auf Bezahlung der Reinigungsaufträge einschließlich der Versandkosten wird fällig nach Versand des bearbeiteten Reinigungsgutes. Berechnungsgrundlage ist die zum Zeitpunkt der Absendung durch den Kunden gültige, im Internet unter www.geschickt-gereinigt.de veröffentlichte Preisliste sowie die Eingangserfassung durch Stichweh (Zählung, Typisierung, Festlegung, ob / wie bearbeitet wird).

Die Bezahlung erfolgt im Wege des bei Vertragsabschluss vereinbarten SEPA-Lastschriftmandates. Der Kunde ist verpflichtet, bei Inanspruchnahme der Dienstleistung von Stichweh, für entsprechende Deckung seines bei Erteilung des SEPA-Lastschriftmandates angegebenen Bankkontos zu sorgen. Im Falle der Nichteinlösung werden keine weiteren Aufträge bis zum vollständigen Ausgleich offener Forderungen seitens Stichweh bearbeitet. Die Verpflichtung zur Zahlung der nicht ausgeglichenen Bearbeitungspreise bleibt hiervon unberührt.

4. Bearbeitung

Die Bearbeitung erfolgt im Normalfall, d. h. wenn keine außergewöhnliche Fleckenbehandlung oder Nachbearbeitung erforderlich ist, innerhalb von 2 Arbeitstagen (Montag-Freitag, außer Feiertage). Die Bearbeitungsdauer wird berechnet vom Wareneingang im Betrieb von Stichweh bis zur Bereitstellung zur Abholung durch DHL. Die Lieferzeit von DHL beträgt 1-2 Werktage je Transportweg.

5. Beendigung des Vertragsverhältnisses

Beide Vertragsparteien sind ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist berechtigt, das Vertragsverhältnis durch einfache Erklärung in Textform zu beenden. Der Kunde ist darüber hinaus berechtigt, das Vertragsverhältnis jederzeit durch Betätigung der Schaltfläche „Auftragsverhältnis beenden“ auf der Internetseite www.geschickt-gereinigt.de ohne Einhaltung einer Frist zu beenden.

6. Mängel am eingelieferten Reinigungsgut

Stichweh ist nicht verantwortlich für Schäden, die durch die Beschaffenheit des Reinigungsgutes verursacht werden und die er nicht durch eine fachmännische Warenschau erkennen kann (z. B. Schäden durch ungenügende Festigkeit des Gewebes und der Nähte, ungenügende Echtheit von Färbungen und Drucken, Einlaufen, Imprägnierungen, frühere unsachgemäße Behandlung, verborgene Fremdkörper, durch oder bei zu den Textilien gehörigen Zubehörteilen, wie z. B. Gürtel, Schnallen, Knöpfe, Pailletten, etc. und andere verborgene Mängel). Dasselbe gilt für Reinigungsgut oder Teile des Reinigungsgutes, die nicht oder nur begrenzt reinigungsfähig sind, soweit sie nicht entsprechend gekennzeichnet sind oder der Textilreiniger dies durch eine fachmännische Warenschau nicht erkennen kann.

7. Aufklärungspflicht des Kunden für besonders hochpreisiges Reinigungsgut

Entfernung von textilfremden Gegenständen durch den Kunden
Der Kunde hat auf besonders hochpreisiges Reinigungsgut bei der Einlieferung an Stichweh hinzuweisen. Der Kunde hat darauf hinzuwirken, dass bei der Einsendung der Textilien textilfremde Gegenstände, wie z. B. Kugelschreiber, Taschenmesser, u. a., entfernt sind.

8. Rückgabe

Die Rückgabe des Reinigungsgutes erfolgt durch Versendung mittels DHL. Bei Nichtzustellbarkeit des Paketes erfolgt unter Berechnung der zu diesem Zeitpunkt gültigen, im Internet unter www.geschicktgereinigt.de in der Preisliste veröffentlichten Versandkosten ein Neuversand. Ist auch dieser erfolglos, wird die Ware bei Stichweh in Hannover (Owiedenfeldstraße 2, 30559 Hannover) zur Abholung vorgehalten und der Kunde nochmals per Mail zur Abholung aufgefordert.

9. Rügepflicht des Kunden bei Mängel / Fehlmengen / Falschlieferungen beim ausgelieferten Reinigungsgut

Offensichtliche Mängel am bearbeiteten Reinigungsgut müssen innerhalb von zwei Wochen nach dem Tag der Auslieferung des Pakets beim Kunden gerügt werden. Gleiches gilt für die Rüge von offensichtlichen Fehlmengen oder Falschlieferungen bei der Auslieferung.

10. Haftung und Haftungsbegrenzung

Es gelten die gesetzlichen Regelungen. Im Fall leicht fahrlässig verursachter Schäden ist ein Schadensersatz auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Begrenzung des Schadensersatzes gilt nicht für schuldhafte Verstöße gegen wesentliche Vertragspflichten oder für schuldhafte Verstöße, die die Erreichung des Vertragszwecks gefährden. Gleichfalls gilt die Begrenzung des Schadenersatzes nicht bei Schäden durch Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.